Datenschutzerklärung

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unserer Website gleichwohl personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift oder E-Mail Adresse in der Rubrik "Kontakte") erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Wir beachten die seit dem 25.05.2018 geltende Datenschutzverordnung (DS-GVO), die die Verarbeitung personenbezogener Daten einheitlich für alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union regelt und das bisherige Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) abgelöst hat.

 

 

I.     Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

 

1.     Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

          Verantwortlicher und zugleich Datenschutzbeauftragter im Sinne der DS-GVO für diese Website ist:

          Heinz-Günter Schyma,
          Hansering 102, D-58339 Breckerfeld

          E-Mail:   heinz-guenter.schyma@t-online.de

 

2.     Daten, die für die Bereitstellung der Website und die Erstellung der Protokolldateien 
        verarbeitet werden

          a. Welche Daten werden für welchen Zweck verarbeitet?

Der Website-Provider 1&1 IONOS SE, Montabaur, erhebt als Auftragsverarbeiter (Webhoster) Daten über jeden Zugriff auf diese Website.  
Bei jedem Zugriff auf Inhalte dieser Website werden vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Die folgenden Daten werden hierbei erhoben:

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)
  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Die vorübergehende Speicherung der Daten ist für den Ablauf eines Websitebesuches erforderlich, um eine Auslieferung der Website zu ermöglichen. Eine weitere Speicherung in Protokolldateien erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website und die Sicherheit der informationstechnischen Systeme sicherzustellen. In diesen Zwecken liegt auch unser Interesse an der Datenverarbeitung.

          b. Auf welcher Rechtsgrundlage werden diese Daten verarbeitet?

Die Daten werden auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe (f) DS-GVO verarbeitet.

          c. Gibt es neben dem Verantwortlichen für diese Website weitere Empfänger der personenbezogenen Daten?

Die Website wird bei 1&1 IONOS SE, Elgendorfer Straße 57, D-56410 Montabour; E-Mail-Adresse: mywebsite@ionos.de gehostet. Der Hoster empfängt die unter 2.a. aufgeführten Daten als Auftragsverarbeiter, die direkt bei der Erhebung anonymisiert werden.
1&1 IONOS SE speichert keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können.
Im Rahmen des IONOS Webhosting findet zusätzlich eine Verarbeitung durch WebAnalytics statt. Tracking und Logging sind dabei standardmäßig aktiviert. Dabei werden die Daten entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet WebAnalytics keine Cookies. In WebAnalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben.
Die Daten werden aus berechtigtem Interesse erhoben, um die Sicherheit und Stabilität des Angebots zu gewährleisten und den Websitebesuchern ein Höchstmaß an Qualität bereitstellen zu können.
Die unter 2.a. aufgelisteten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Zudem findet kein Transfer von Besucherdaten in Drittstaaten außerhalb der EU statt.
Bei MyWebsite Creater werden standardmäßig ausschließlich technisch erforderliche Cookies eingesetzt - jedoch keine Tracking-Cookies. Die technisch erforderlichen Cookies werden nach jeder Browsersession gelöscht. Es ist außerdem möglich, die Cookies im Browser manuell zu löschen.

          d. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei der Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Danach sind sie nur noch indirekt über die Rekonstruktion von Sicherungsbändern verfügbar. Beim Webhosting werden die Daten max. 8 Wochen gespeichert bzw. bei MyWebsite max. 21 Tage.      
   

 

3.     Betroffenenrechte

          a. Recht auf Auskunft

Sie können Auskunft gemäß Art. 15 DS-GVO über Ihre personenbezogenen Daten verlangen, die verarbeitet werden.

          b. Recht auf Widerspruch:

Sie haben ein Recht auf Widerspruch aus besonderen Gründen (siehe unter Punkt II.)

          c. Recht auf Berichtigung:

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie gemäß Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

          d. Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden"):

Sie können gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

          e. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Sie haben gemäß Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen aten zu verlangen.

          f. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie gemäß Art. 77 Abs. 1 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eigener Wahl zu beschweren. Hierzu gehört auch die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutz-aufsichtsbehörde: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, D-40102 Düsseldorf; Telefon: +49 (0)211 / 38424-0 oder E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de.

          g. Recht auf Datenübertragbarkeit:

Für den Fall, dass die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DS-GVO vorliegen, steht Ihnen das Recht zu, Daten, die auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeitet werden, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Sie beruhen daher nicht auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe (a) DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe (b) DS-GVO, sondern sind nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe (f) DS-GVO gerechtfertigt. Die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DS-GVO sind demnach insoweit nicht erfüllt.
 

 

II.     Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe (f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche bzw. 1&1 IONOS SE (Website-Provider) als Auftragsverarbeiter (Webhoster) verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der be-troffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heinz-Günter Schyma